Aktuell Termine
18.11.2017 - Herbsttagung der ÖWR Kärnten Die Herbsttagung des Landesverbandes Kärnten findet am 18. November 2017 in Cap Wörth statt, Beginn 8.30 Uhr.
01.12.2017 - Adventübung Am 1. Dezember findet unsere Adventübung am Faaker See mit anschließendem gemütlichen Beisammensein statt. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr bei der Einsatzstelle. Weitere Informationen folgen zeitgerecht!
23.12.2017 - 25. Christbaumtauchen am Aichwaldsee Die ÖWR Faak veranstaltet das traditionelle Christbaumtauchen wieder am Aichwaldsee. Stimmen Sie sich mit uns gemeinsam am Tag vor Weihnachten auf die bevorstehenden Feiertage ein. Wenn der See wieder rechtzeitig zufriert, errichten die "Eiskünstler" der Faaker Wasserrettung wieder ein schöne Eiskulisse. Des Weiteren erwarten Sie neben dem Christbaumtauchen selbst, musikalische Einlagen, Glühmost, Tee & Co. Beginn ist um 19:00 Uhr. Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!

Berichte
04.11.2017 - Letzte Ausfahrt am Faaker See... Nachdem uns unser Einsatzboot "Adler 8" die letzten 15 Jahre bei Wind und Wetter stets treue Dienste erwiesen hat, stand heute die letzte Fahrt am Faaker See an der Tagesordnung. Danach slippten wir dieses und brachten es zur Einsatzstelle, wo es offiziell außer Dienst gestellt wurde. Sämtliche Aufbauten wurden abmontiert, Beschriftungen entfernt und das Boot wurde oberflächlich gereinigt, um es dem neuen Eigentümer ordentlich übergeben zu können. In Zukunft darf unser "Adler 8" die Weiten des Meeres erkunden und wir hoffen, dass es dem neuen Besitzer ebenso viel Freude bereitet wie uns.

Wir wünschen immer eine Handbreit Wasser unter'm Kiel!
01.11.2017 - Einsatz im Gailtal Am Nachmittag wurden wir von der Rettungsleitstelle Kärnten zu einem Einsatz im Gailtal alarmiert. Eine Person soll bei Feistritz/Gail in einen Bach gestürzt sein. Unverzüglich machten wir uns auf dem zum Einsatzort. Unsere Hilfe wurde allerdings nicht mehr benötigt. Gemäß der Berichterstattung der lokalen Medien soll eine Frau, die in diesem Gebiet zum Pilze suchen unterwegs war, ausgerutscht und abgestürzt sein. Dabei zog sie sich tödliche Verletzungen zu.

Seitens der ÖWR Faaker See waren 9 Einsatzkräfte beteiligt. Des Weiteren waren im Einsatz: Wasserretter der ÖWR-Einsatzstellen Hermagor, Sattendorf und Villach; das Rote Kreuz inkl. Rettungshubschrauber RK1, die Polizei ebenfalls mit Hubschrauber sowie die örtlichen Feuerwehren.
26.10.2017 - Leistungsschau - Nationalfeiertag Anlässlich des Nationalfeiertags veranstaltete das Österr. Bundesheer am Rennbahngelände in St. Veit an der Glan eine große Leistungsschau zu der auch die Kärntner Rettungs- und Blaulichtorganisationen eingeladen waren und entsprechend mitwirkten. Auch Mitglieder von der ÖWR Faaker See waren vor Ort vertreten. Hier der Bericht des ÖWR-Landesverbandes:

Bei der Informations- und Leistungsschau, die unter dem Motto "Zusammen stärker" stand, konnten Bundesheer und Einsatzorganisationen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und der Bevölkerung ihr Know-how zeigen. Laut Veranstalter besuchten rund 30.000 Interessierte aus nah und fern diesen Informationstag. Seitens der Österr. Wasserrettung, LV Kärnten, waren 50 Einsatzkräfte vor Ort, um den Besuchern die Aufgaben der ÖWR und ihre Ausrüstung zu erklären. Neben dem Informationsstand war man mit Einsatzbooten, dem Tauchanhänger und der mobilen Einsatzleitung des Landeswasserrettungszuges vor Ort. Die Einsatztaucher präsentierten sich im Tauchcontainer des Bundesheeres, wo auch die Pioniertaucher Unterwasserarbeiten vorstellten. Besonderes Highlight war sicher die Angelobung der Jungsoldaten, bei der man mit einer Abordnung die Ehre erwies. Unter den Ehren- und Festgästen rund um Militärkommandant Brigadier Walter Gitschthaler, MSD, und Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser waren u.a. auch Landesleiter Heinz Kernjak und Landeseinsatzleiter Bruno Rassinger vertreten.